Kay Lied

Vom Chemielaborant zum erfolgreichen Netzwerker

Deine “Stundenull” – Warum ging es nicht weiter?

Burnout mit 29 Jahren!

Nach dem Informatik-Studium war ich besonders ehrgeizig, wollte im Job der ganzen Welt beweisen wie gut ich bin, und wurde viele Jahre verwöhnt durch die beruflichen Erfolge bei meinem ersten Arbeitgeber, einer Tochtergesellschaft der Hoechst AG in Frankfurt!

Dann änderte sich allerdings durch die Zerschlagung der Hoechst AG mein Arbeitsumfeld und die mir gewohnten Projekterfolge wurden schwieriger, zeitintensiver und später unmöglich.

Dies führte letztlich zu meinem Burnout mit 29 Jahren!

Heute kann ich sagen: „Gott sei Dank, war damals mein Körper intelligenter als mein Kopf und hat mich zu einer Zwangspause gezwungen.“

Bitte erzähle in 10-15 Zeilen Deine Geschichte vom “Phönix aus der Asche”, der Du heute bist.

Ohne Burnout hätte ich wohl nicht den Weg mit 30 Jahren vom Angestellten zum Selbstständigen gewählt!

Sprung ins kalte Wasser!

Meine Gründung eines StartUp‘s im Jahr 2001 wurde dann zu 7 wertvollen, verlustreichen Lehrjahre auf dem Weg zum Unternehmer-Mindset und zu meiner heutigen Berufung.

Mit dem ersten StartUp haben wir damals mobile Datenkommunikationsanwendungen auf Basis von SMS und WAP mit Nokia-Handys entwickelt. Unsere Produkte haben technisch funktioniert, waren allerdings für die damalige Zeit zu innovativ für den Markt. Ein Erfolg hat sich auch nach 7 Jahren nicht eingestellt und unsere Investitionen von 250.000 EUR kamen nicht als Umsatz zurück.

Parallel zu meinem ersten StartUp habe ich das Netzwerk der Wirtschaftsjunioren kennen und schätzen gelernt. Die ehrenamtlichen Projekte und über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen, sowie viele Menschen kennenzulernen waren extrem wertvoll für mich. (https://wj.bvmw-frankfurt.de). NETworking wurde damals auch zu meiner großen Leidenschaft und zu meiner heutigen Berufung “Business-NETworking”.

Was ist die Sache, die Du am Anfang Deiner Karriere gerne gewusst hättest? *

Ich kam erst mit 30 Jahren zu den Wirtschaftsjunioren und hatte 10 Jahre die Möglichkeit zu lernen! Noch besser wäre es gewesen, das WJ-Netzwerk früher entdeckt zu haben!

Was ist Dein größter/schmerzhaftester Misserfolg, der gleichzeitig das meiste Learning für Dich gebracht hat? *

Die Einstellung „Geht nicht, gibt’s nicht!“ kann schmerzhaft sein!

Das TUN führt zur Erfahrung!

und ein weiterer Tipp meiner Oma an mich „Was Du im Kopf hast, kann Dir keiner nehmen!“

Was ist DER Mythos in Deinem Beruf/Bereich, den Du entlarven möchtest? *

Ein Mythos lautet: Erfolg kommt von allein!

Richtig ist, dass zielgerichtete, disziplinierte Arbeit zum Erfolg führt!

Welche 3 Menschen / Figuren/ Ereignisse haben Dich am meisten beeinflusst?

a. Meine Oma:

„Wenn Du in der Lage bist anderen zu helfen erfolgreich zu sein, dann bist auch Du erfolgreich!“

b. Klaus C. Ploenzke und das FORUM Kiedrich-Gründernetzwerk

c. mein erster Chef nach dem Studium bei der IT-Tochter der Hoechst AG

Welches Buch / Welchen Film empfiehlst Du Führungskräften / Unternehmern in der Veränderung? Bitte schreibe auch kurz, worin der Gewinn liegen könnte … *

Ich bin ein echter Hörbuchfan!

a) Rich Dad Poor Dad von Robert T. Kiyosaki -> CashFlow-Quadrant (E, S, B, I)

b) 10xDNA. Das Mindset der Zukunft von Frank Thelen

c) Vertrieb / Business geht heute anders von Andreas Buhr

Wie können Interessierte Dich erreichen? Ggf. ein Goodie? *

XING-Profil: www.kay-lied.de // LinkedIN-Profil: https://www.linkedin.com/in/kay-lied // Bei einer der Netzwerk-Veranstaltungen unter www.unternehmer-kalender.de

Dankeschön

(C)2021 Stefan Hund 

_________

Stundenull-Talk By Stefan Hund

Unternehmer Sprechen Über Ihre Stundenull Und Ihren Phönixmoment

Homepage: https://stundenull-talk.com 

iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/stundenull-talk/id1487979034

Spotify: https://open.spotify.com/show/6K6opZAr6GadVjiDhwc0Sr

Deine Bewerbung Als Interviewgast

Bewerbung für ein Interview: www.Stundenull-talk.com

Du erreichst Stefan Hund

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/stefanhund/

Facebook: https://www.facebook.com/St.Hund/

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Stundenull

Phönix-Impulse 

Dein wöchentlicher, kostenfreier Impuls aus allen Interviews: https://stefanhund.com/52impulse

Dein eigener Podcast: www.podcast-leuchtturm.de

Mini-Workbook (4free) zum eigenen Podcast: www.stefanhund.com/sdp

Podcast-online-Kurs: www.stefanhund.com/podkurs

Impressum: https://stefanhund.com/impressum