Sabine Linser

Auf einmal brauchten sie mich nicht mehr – meinten sie

Deine “Stundenull” – Warum ging es nicht weiter?

Ich verlor nach 11 Jahren Betriebszugehörigkeit völlig überraschend meinen Job, der gut bezahlt war, mit Firmenwagen usw.

Dein “Phönix-Moment” – Was entstand (zunächst) aus der Asche? *

Ich machte mit Mitte 50 eine Ausbildung zur diplomierten Mentaltrainerin. (Diplomarbeit gerade in Arbeit) und realisierte meinen Traum als Coach zu arbeiten

Bitte erzähle in 10-15 Zeilen Deine Geschichte vom “Phönix aus der Asche”, der Du heute bist.

Ich habe mich seit einiger Zeit nebenberuflich mit Persönlichkeitsentwicklung, positiver Psychologie und Mindset-Arbeit beschäftigt. Als ich entlassen wurde, bin ich zum ersten Mal meinem Gefühl gefolgt. Setzte alles (auch mein Geld) auf eine Karte und investierte in mich. Mehrere Ausbildungen und Kurse besucht.

Meine Zweifel, ob ich gut genug bin, ob ich das kann, ob das reicht kamen ab und zu durch, aufgrund meiner Glaubenssätze. Als ich begann zu meditieren, zu Journaln, Dankbarkeitstagebuch zu führen und mein Mindset zu überprüfen wurde ich immer sicher und fokussierter. Ich habe lernen dürfen – und rückblickend gab es da schon öfter Situation in meiner Vergangenheit , aus denen ich diese Dinge schon hätte erkennen können – dass nur ICH die Verantwortung für mein Leben habe. Nicht mein Chef, nicht meine Kinder und nicht mein Partner. Ich bin der Autor meines Lebensdrehbuches. Ich habe gelernt, dass ich meine Realität erschaffen kann. Dann kristallisierte sich fast wie von selbst mein Vision heraus, das. wofür ich brenne ich einstehe. Thats it.

Welches Buch / Welchen Film empfiehlst Du Führungskräften / Unternehmern in der Veränderung?

Für mich begann vor vielen die Reise mit den John Strelecky Büchern – für Unternehmer und Führungskräfte auf jeden Fall “The big five for life.” gerade auch hinsichtlich Mitarbeiterführung. Aber es gibt unzählige Bücher, die ich empfehlen könnte.

Außerdem “Die sieben geistigen Gesetze des Erfolgs” von Deepak Chopra oder

Das Lola-Prinzip von Egli.

Der Gewinn in all diesen Büchern liegt in der Herangehensweise ans Leben und an eine Unternehmenskultur. Ein Gemeinsamens ERSCHAFFEN versetzt Berge, ein Miteinander statt gegeneinander und die Möglichkeit das zu tun, was in einem brennt, macht uns zu den wertvollsten Mitarbeitern/Unternehmern/Selsbtändige überhaupt.

Wertschätzung, Empathie und Dankbarkeit lernen und weitergeben sowie die Stärkung des eignen inneren Potentials und der eigenen Authentizität kann die Gesellschaft (Unternehmenskultur ) verändern.

Hast Du ein “goodie” – z.B. über eine Landingpage für Interessierte? *

Ja- ich biete einen kostenlosen Selbtwertschätzungskurs an. https://www.sabine-linser.com/14-tage-selbstwertschaetzungs-challenge/

Wie können Interessierte Dich erreichen? *

www.sabine-linser.com

https://www.facebook.com/sabine.linser/. https://www.instagram.com/sabine.linser/

Dankeschön

(C)2021 Stefan Hund

_________

Stundenull-talk by Stefan Hund

Unternehmer sprechen über ihre Stundenull und ihren Phönixmoment

Homepage: https://stundenull-talk.com

iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/stundenull-talk/id1487979034

Spotify: https://open.spotify.com/show/6K6opZAr6GadVjiDhwc0Sr

Deine Bewerbung als Interviewgast

Bewerbung für ein Interview: www.Stundenull-talk.com

Du erreichst Stefan Hund

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/stefanhund/

Facebook: https://www.facebook.com/St.Hund/

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Stundenull

Phönix-Impulse

Dein wöchentlicher, kostenfreier Impuls aus allen Interviews: https://stefanhund.com/52impulse

Dein eigener Podcast

Mini-Workbook (4free) zum eigenen Podcast: www.stefanhund.com/sdp

Podcast-online-Kurs: www.stefanhund.com/podkurs

Impressum: https://stefanhund.com/impressum