Ein Unternehmer steht immer auf der Sonnenseite des Lebens, kann sich alles leisten … Die Wirklichkeit sieht sehr häufig anders aus. Während Mitarbeiter nach der vereinbarten Zeit nach Hause gehen, steht der Unternehmer noch eine Weile länger da. Besonders dann, wenn es einer ist wie Frank Gaffrey. Seine Mitarbeiter sind ihm wichtig, sehr wichtig.

Dass Unternehmersein kein „sich ins gemachte warme Bett legen ist“ hat er mehrfach erlebt, wenn es darum ging unerwartet Hypotheken bedienen zu müssen oder Umsatzeinbrüche aufzufangen. Da gab es mehr als eine schlaflose Nacht.

Und doch, er würde es jederzeit wieder machen.

Danke – Frank Gaffrey;

www.frank-gaffrey.de | Instagram: frankgaffrey | Facebook: Frank Gaffrey

Dieser Podcast ist von und mit Stefan Hund

(C) 2022

www.stundenull-talk.com/impressum

Musik: Intro/Outro: Watch the world burn –  Tristan Norton & Martin Kottmeier (Premiumbeat)

Musik: Einblendungen: One last time by Dan Pillipson (Premiumbeat)