Der Stundenull-Talk.

Hier lernst Du Menschen kennen, die erleben mussten, dass ihr vertrautes Leben zu Ende ist.

Viele Zuhörerinnen und Zuhörer nehmen aus dieser Interview- / Coachingreihe etwas für Ihr Leben mit. Einige schreiben mir: stefan.hund@stundenull-talk.com

Gerne lade ich Dich auch ein, meinen monatlichen Impuls zu abonnieren. Hier geht es immer darum, dass ein Thema, was mehrere meiner Interviewpartner verbindet, beleuchtet wird – und dass ich einen kleinen Ausblick auf kommende Interviewpartner biete. Abonniere ihn hier: https://stundenull-talk.com/impuls

Willst Du mir ein Lächeln ins Gesicht schenken, gib mir ein Feedback auf iTunes 🙂

und nun zum heutigen Gesprächspartner:

Christian Rupp

Es geht zu Herzen

Deine „Stundenull“ – Warum ging es nicht weiter?

Nach der Erschöpfungsdepression mit Burnout wollte ich nur noch meiner Herzens-Berufung folgen.

Bitte erzähle in 10-15 Zeilen Deine Geschichte vom „Phönix aus der Asche“, der Du heute bist. Denke bitte auch an die überraschenden Klippen und die unerwarteten Learnings. *

In mir gab es eine Stimme, welche mich vom Suizid abhielt sowie eine Hoffnung, endlich mein eigenes Leben leben zu dürfen. Ich erinnerte mich an zahlreiche Erfolge und Leistungsausweise in meinem Leben, doch dies war vergangen und berührte mein Herz nicht mehr.

Weder Therapeuten noch Psychologen der Schulmedizin oder Coaches konnten mir weiter helfen, denn diese waren alle nur im Kopf und drehten sich um die Probleme, ohne mir eine Lösung oder einen Weg aus meiner Situation anzubieten. Danach begann ein monatelanger Weg der Suche nach meiner wahren Herzens-Berufung. Wer bin ich? Was kann ich wirklich und woher ist meine intrinsische Motivation? Gibt es eine Berufung und wie finde ich diese?

Ich mag den Umgang mit Menschen und verspürte innerlich bereits, dass ich „diesen Weg“ irgendwann mal „lehren“ und andere Menschen begleiten werde. Über Jahre habe ich sehr vieles direkt von Wissenschaftlern gelernt, um den Menschen wirklich ganzheitlich zu verstehen und seine Herzensberufung zu finden. Ergebnis: Nur wer seinen „im Herzen eincodierten Weg“ geht, wird richtig glücklich und erfolgreich. Jede Suche nach dem Sinn des Lebens wird hier im Sein und Ankommen ein Ende finden.

Heute habe ich mit über 1’000 Menschen zusammen gearbeitet, meine eigene Life Performance Academy aufgebaut und man trifft mich in Referaten und auf Bühnen an. Ich liebe meine Berufung und fühle ich zu tiefst erfüllt von meiner Arbeit und den zahlreichen Begegnungen.

Was ist die Sache, die Du am Anfang Deiner Karriere gerne gewusst hättest? *

Lerne auf die innere Stimme zu hören sowie du solltest nicht allen alles recht machen wollen.

Was ist Dein größter/schmerzhaftester Misserfolg, der gleichzeitig das meiste Learning für Dich gebracht hat? *

Dass ich mein Leben aufgab um anderen zu gefallen.

Was ist DER Mythos in Deinem Beruf/Bereich, den Du entlarven möchtest? *

Ich muss besser sein und mehr Zertifikate haben um etwas darzustellen.

Welche 3 Menschen / Figuren/ Ereignisse haben Dich am meisten beeinflusst?

Mein Gott. Meine Ex-Frau. Ein Freund, der an mich glaubte. Die Entdeckung des HERZcodes

Welches Buch / Welchen Film empfiehlst Du Führungskräften / Unternehmern in der Veränderung? Bitte schreibe auch kurz, worin der Gewinn liegen könnte … *

Mein Buch: „Entschlüssle deinen HERZcode – Finde deine Berufung und entfessle dein Leben“. Es wird im 2022 Q3 erscheinen.

Wie können Interessierte Dich erreichen? Ggf. ein Goodie? *

Ich schenke jedem, der seinem Leben eine positive Veränderung geben möchte, ein kostenloses Beratungsgespräch.